Saitenblick

Tipp: Nie alle Saiten gleichzeitig entfernen, sonst könnte sich das Instrument verziehen. Man ersetzt immer eine Saite nach der anderen.

Akustik Gitarre / Konzertgitarre Saiten wechseln



Akustik Gitarre mit Nylonsaiten


Die alte Saite wird nach Lösen des Knotens am Saitenhalter entfernt, die neue vom Schalloch aus in die Saitenhalterung eingefädelt. Das überstehende Ende von ca. 10 cm wird von unten in einer Schlaufe um die Saite herumgelegt und wieder durch die Schlaufe gesteckt (bei den dünnen Nylonsaiten weitere zwei mal durch die Schlaufe fädeln), so dass ein Knoten entsteht. Das kurze Ende wird zwischen der Saite und der Kante des Saitenhalters festgeklemmt. Während man jetzt den Knoten festhält, wird er durch Ziehen am langen Saitenende festgezogen.



Nun wird das andere Ende der Saite von oben in die Mechanik eingefädelt. Diese sollte dazu mit dem Loch nach oben zeigen. Dann wird das Ende nach oben geholt, einmal von unten nach oben um die Saite gelegt und wieder nach unten geführt, wobei eine Schlaufe entsteht. Diese wird jetzt beim Aufziehen festgezogen. Am Sattel sollte die Saite durch die Nut laufen.